< Zurück zur Übersicht

Panthers Academy kann für Spannung sorgen

, Uhr

Die Panthers Academy greift „nach dem letzten Strohhalm“: Wenn die Playdowns noch vermieden werden sollen, zählt an diesem Sonntag (16 Uhr, OSC-Halle A) nur ein deutlicher Heimsieg gegen die Krofdorf Knights. Die Gäste (6:9) sind aktuell Achter und liegen somit einen Platz vor dem Aufsteiger aus Niedersachsen (4:12). Das Team von Constanze Wegner muss also den direkten Vergleich gewinnen (Hinspiel 64:81) und gegen Opladen nachlegen, um mit Siegen gleichzuziehen. Zudem müssten die Knights ihre anderen beiden Spiele auch noch verlieren. Andernfalls geht es für die Academy in den Playdowns weiter. So oder so möchten sich Julia Dzeko & Co. Selbstvertrauen für die kommenden Aufgaben holen.

Auswärts hat Krofdorf erst zweimal gepunktet, in Berlin und in Chemnitz. Doch der jüngste 82:80-Erfolg gegen Opladen zeigt, dass in diesem Team viel Potential steckt. Das zeigen vor allem Darien Huff (18 Punkte) und Tykyrah Williams (14,2) jede Woche wieder. Mit 25 bzw. 21 Zählern waren sie auch die besten Werferinnen im Hinspiel. Tereza Kracikova liefert 12,3 Punkte und 9,2 Rebounds, Sarah Lückenotte überzeugt mit 8,8 Punkten. Morgana Sohn, Susanne Seel und Katharina Quapil komplettieren die Rotation.

Nach den zuletzt starken Heimauftritten gegen die Spitzenteams Braunschweig und die Bergischen Löwen möchte sich die Academy endlich wieder belohnen und einen Heimsieg feiern. Nach fünf Niederlagen in Folge soll der dritte Sieg in der Rückrunde gelingen.

 

Details

Uhrzeit
Uhr

Ansprechpartner

Location