< Zurück zur Übersicht

Academy verpatzt den Start in Krofdorf

, Uhr

Die Panthers Academy Osnabrück ist mit einer Niederlage aus Krofdorf zurückgekehrt. Das Team von Constanze Wegner unterlag den Knights mit 64:81 (29:36). Die Gastgeberinnen hatten am Abend zuvor Chemnitz besiegt und sind mit nun insgesamt drei Erfolgen an Osnabrück vorbeigezogen. Die Academy ist auf Platz 9 abgerutscht.

„Wir waren zu Beginn nicht voll da“, kritisierte die Trainerin. 23 Punkte kassierten die Gäste allein in den ersten zehn Minuten, selber erzielten sie nur 13. „Im zweiten Viertel haben wir uns herangekämpft, der Abstand betrug die meiste Zeit nur vier Punkte“, merkte Wegner an. Völlig unnötig sei der Rückstand kurz vor der Pause auf sieben Zähler angewachsen (29:36).

Nach dem Seitenwechsel leistete sich die Academy wieder Aussetzer in der Defensive. Angetrieben von den Amerikanerinnen Darien Huff (25 Punkte) und Tykyrah Williams (21) zogen die Knights davon (43:57). Weil die Gäste nicht gut genug verteidigten, fiel die respektable Dreierquote (10/25; 40%) nicht weiter ins Gewicht. Die Aufholjagd blieb aus, am Ende stand die fünfte Niederlage im siebten Spiel zu Buche.

Das lag vor allem an der schwachen Ausbeute aus der Nah- (7/21) und Mitteldistanz (6/18). Krofdorf hingegen traf 24 von 46 Versuchen aus diesem Bereich. Auch die Rebounds (27:37) und Ballverluste (22) waren wenig zufriedenstellend. Einzig bei den Assists (16:12) lag Osnabrück vorne.

Am Samstag, 19.30 Uhr, sind die TG Neuss Tigers in der OSC-Halle A zu Gast.

Für Osnabrück spielten: Esther Borchers (6 Punkte/2 Dreier), Cierra Coffin (8/2, 4 Assists), Julia Dzeko (15/5), Emma Eichmeyer (14/1), Larissa Ellermann, Michelle Müller (1), Annemarie Potratz (4), Clara Schwartz (1), Merve Silik (6), Katrin Sokoll-Potratz (9).

 

Details

Uhrzeit
Uhr

Ansprechpartner

Location